Aktuelles

Aktuelles

Kreisschützenfest in Grevenbrück

Der Schützenverein St. Michael e.V. nimmt am Sonntag, dem 23.09.2018, am Kreisschützenfest in Grevenbrück teil. Dazu treffen wir uns um 11:45 Uhr am Dorfbrunnen. Von hier aus fahren wir mit einem Bus nach Grevenbrück. Hier treffen die Gastvereine ab 12.30 Uhr am Antrete-Platz Block A; A21 am Sportplatz Bonzel ein. Um 13:30 Uhr beginnt der große Festzug zum Festgelände. Die Rückfahrt mit dem Bus ist für 19:30 Uhr geplant. Für eine rege Teilnahme auch im Namen unserer Majestäten schon jetzt vielen Dank.
Der Vorstand
(Claudio Bagorda)

80. Geburtstag von Aloys Remberg

Unser Ehrenvorsitzender Aloys Remberg feiert heute seinen 80. Geburtstag. Dazu gratulieren wir im Namen des Vereins herzlich!
Der Vorstand
(Markus Hofmann)

Schützenkönig: Michael Erlhof

Der neue König in Oberveischede heißt Michael Erlhof. Der Bezirksschornsteinfegermeister aus Oberveischede holte nach 67 Minuten mit dem 132. Schuss das letzte Stück des Vogels aus dem Kugelfang herunter. Zuvor sicherte sich in einem spannenden Schießen Wolfgang Kruse Zepter und Apfel. Die Krone schoss Jürgen Baumhoff, Vater des Jungschützenkönigs Lars Baumhoff, herunter. Als weitere Mitbewerber versuchten neben Wolfgang Kruse und Jürgen Baumhoff auch Patrick Wigger, Andreas Rath und Roger Rentschler die Königswürde zu erlangen. Michael Erlhof setzte sich aber am Ende durch. Ganz besonders freut sich sein Vater Siegfried über den neuen König. Denn er selbst ist in diesem Jahr der 25jährige Jubelkönig. Wir wünschen Michael ein tolles Regentenjahr!
(Claudio Bagorda)



Unser neuer Schützenkönig

Jungschützenkönig: Lars Baumhoff

Unser neuer Jungschützenkönig heißt Lars Baumhoff. In einem spannenden Schießen setzte er sich gegen seine Mitbewerber Marc-Andre Schmitz, Jan-Niklas Schmitz und Steffen Schneider durch. Mit dem 67. Schuss holte der 16jährige Schüler der Franziskus Schule Olpe die letzten Reste des Vogels aus dem Kasten. Seine Schußsicherheit zeigte er von Anfang an. So sicherte er sich neben dem rechten und linken Flügel auch den Reichsapfel und das Zepter als Trophäe. Die Krone holte sich der letztjährige Jungschützenkönig Nico Hermann Wrede direkt beim 1. Schuss. Zu seiner Königin wählte Lars Baumhoff Maike Kruse. David Sabisch und Jan Niklas Schmitz unterstützen das Jungschützenkönigspaar als Königsoffiziere. Wir wünschen Lars und Maike ein schönes Regentenjahr!
(Claudio Bagorda)



Das Jungschützenkönigspaar

Neuer Kinderschützenkönig ist ermittelt

Der neue Kinderschützenkönig von Oberveischede ist ermittelt: in einem spannenden Schießen sicherte sich heute Lukas Kalinowska mit dem 62. Schuß die Königswürde und löst damit Jonas Heinze als Kinderschützenkönig ab. An seiner Seite regiert Willow Marie Funk als Königin. Wir gratulieren dem neuen Kinderkönigspaar von ganzen Herzen und wünschen Ihnen ein unvergessliches und schönes Regentenjahr.
(Claudio Bagorda)



Kinderschützenkönigspaar Lukas Kalinowska und Willow Marie Funk

Einladung zum Schützenfest

In wenigen Tagen ist es wieder soweit, dann feiert Oberveischede sein Schützenfest. Hierzu laden wir alle Mitglieder und Freunde des Vereins und besonders die Neubürger von Oberveischede herzlich ein.

Los geht es am Freitag, 24. August, um 16.00 Uhr mit dem Kinderschützenfest. Hier dürfen die Oberveischeder Kinder zwischen 8 und 14 Jahren den Nachfolger für den amtierenden Kinderschützenkönig Jonas Heinze und seiner Königin Jule Clemens ermitteln. Nach der Proklamation des neuen Kinderschützenkönigs oder der neuen Kinderschützenkönigin geht es um 19.00 Uhr mit der Bierprobe weiter.

Am Samstag beginnt das Fest um 14:45 Uhr mit dem Antreten am Dorfbrunnen und dem Abholen der Majestäten. Unterstützt werden die Oberveischeder im großen Festzug durch den Musikverein Rehringhausen, durch das Tambourkorps Helden und den Spielmannszug Biekhofen, sowie den Freunden von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft aus Helden.

Jeder Schützenbruder ist aufgerufen, sich am diesjährigen Festzug zu beteiligen, um so zum Gelingen unseres Festes beizutragen. Weiße Hose, weißes Hemd, Schützenfestkrawatte, schwarzes Sakko und nicht zu vergessen die Schützenkappe sollten selbstverständlich sein. Damit sich den zahlreichen Besuchern am Straßenrand und auf dem Fest ein einheitliches und imposantes Bild bietet. Ebenso ist es wünschenswert, wenn an jedem Haus die Schützenfahne gehisst wird, um so ein festlich geschmücktes Dorf zu präsentieren.
Ab 17:30 Uhr werden am Samstag die Nachfolger von Jungschützenkönig Nico Wrede und Anna Gummersbach ermittelt. Nach der Proklamation wird das 25 jährige Jubeljungschützenkönigspaar Wolfgang Kruse und Kirsten Picker, geb. Rump geehrt. Ab 20.00 Uhr spielt die „Big Band Rehringhausen“ zum Tanz auf, ehe das Fest um 2.00 Uhr endet.

Der Festsonntag beginnt um 9:30 Uhr mit dem Schützenhochamt. Im Anschluss daran heißt es um 11.00 Uhr „Antreten zum Vogelschießen“, um die Nachfolger von König Carsten Walter und Christina Bäcker zu ermitteln. Die ersten Gerüchte über mögliche Kandidaten sind bereits seit Wochen im Umlauf, da es in diesem Jahr erstmals am Sonntagnachmittag keinen Festzug mehr gibt. Nach der Proklamation findet wie gewohnt der große Frühschoppen statt, mit dem das Fest am späten Nachmittag ausklingt.

Festwirtin Marlene Schimkat wird mit Ihrem Team keinen „durstig“ nach Hause gehen lassen. Für das leibliche Wohl sorgt wie in den vergangenen Jahren Werner Hesse und sein Team.

Vor 60 Jahren führten Anton(†) und Margret Schneider die St. Michael Schützen an. Vor 50 Jahren hatten Herbert(†) und Regina Rath die Königswürde inne. Bruno und Rita Tomczak trugen vor 40 Jahren den Titel, Siegfried und Doris Erlhof können in diesem Jahr Ihr 25jähriges Königsjubiläum begehen.

Dem Kaiserpaar Georg und Andrea Willecke, dem Königspaar Carsten Walter und Christina Bäcker, dem Jungschützenpaar Nico Wrede und Anna Gummersbach, sowie dem Kinderkönigspaar Jonas Heinze und Jule Clemens danken wir für ihr Engagement und vorbildliche Amtsführung im nun auslaufenden Schützenjahr.

Dank und Anerkennung sagen wir den Vorstandskollegen, unseren Offizieren, deren Frauen und Freundinnen, sowie allen freiwilligen Helfern und Spendern, die den Verein bei vielfältigen Anlässen und Arbeitseinsätzen im vergangenen Jahr unterstützt haben.

Den Schützen und Bewohnern des Dorfes, die aus Alters- oder Gesundheitsgründen nicht am Schützenfest teilnehmen können, wünschen wir beste Genesung und alles erdenklich Gute.

Den Mitgliedern des Schützenvereins und allen Besuchern des Schützenfestes wünschen wir drei schöne, fröhliche und gesellige Festtage.

Der Vorstand
(Volker Heinze / Anno Schulte / Christian Wigger)



unsere Majestäten

Schützenfest in Rüblinghausen

Der Schützenverein nimmt am Sonntag, 05.08.2018, am Schützenfest des Schützenvereins „St. Matthäus Rüblinghausen 1893 e.V.“ teil.
Dazu treffen wir uns um 15.30 Uhr am Dorfbrunnen in Oberveischede. Von hier aus fahren wir mit einem Bus nach Rüblinghausen. Die Rückfahrt mit Bus ist für 20:00 Uhr geplant.
Um 16.30 Uhr ist Antreten am Seniorenheim Haus Matthäus, Biggestr. 65, Olpe-Rüblinghausen.
Für eine rege Teilnahme auch im Namen unserer Majestäten schon jetzt vielen Dank.
Der Vorstand
(Markus Hofmann)



Einladung Schützenfest Rüblinghausen

Schützenfest in Helden

Der Schützenverein nimmt am Sonntag, 15.07.2018, am Schützenfest der Schützenbruderschaft „St. Sebastianus Helden e.V.“ teil. Dazu treffen wir uns um 13.30 Uhr am Dorfbrunnen in Oberveischede. Von hier aus fahren wir mit einem Bus nach Helden. Die Rückfahrt muss in Eigenregie organisiert werden. In Helden treten wir um 14.00 Uhr in der Schützenhalle an und nehmen am großen Festumzug teil. Für eine rege Teilnahme - auch im Namen unserer Majestäten - schon jetzt vielen Dank! Der Vorstand
(Claudio Bagorda)

WM-Studio: geschlossen

Leider ist die deutsche Nationalmannschaft in der Vorrunde ausgeschieden. Das WM-Studio wird daher geschlossen.
Auch das Finale wird nicht gezeigt, da die Schützen an diesem Tag den Festumzug in Helden begleiten.
(Claudio Bagorda)

WM: Südkorea - Deutschland 16:00 Uhr

Der Schützenverein zeigt das letzte Vorrundenspiel Südkorea - Deutschland wieder live und in gewohnter Form in der Dorfgemeinschaftshalle. Anpfiff ist um 16.00 Uhr.
Die Getränke sind kaltgestellt, Nervenfutter gibts sowohl am Grill als auch in süß-salziger Form an der Theke.
(Claudio Bagorda)